Mühle Kleeb AG

Facebook

Muschelbrötchen

Muschelbrötchen

Ergibt 14 Brötchen oder 1 Brot. Bleiben 1 - 2 Tage frisch, schmecken aber ganz frisch am besten.
Zutaten
500gBauernmehl hell oder dunkel*
1/2 WürfelHefe
2 TL Zucker
1 dlWasser
1 1/2 TLSalz*
50gButter oder Margarine
1/2Zitrone, nur abgeriebene Schale
2-2 1/2 dlMilch
50gDörrfeigen in Würfeli*
50gHaselnüsse grob gehackt*
25gButter oder Margarine flüssig
einige Haselnüsse zum Verzieren*
Zubereitung

Mehl für Vorteig in eine Schüssel geben, eine Mulde eindrücken. Hefe, Zucker und Wasser in der Mulde zu einem dünnen Brei anrühren, mit wenig Mehl bestreuen. Stehen lassen bis der Brei schäumt.

 

Salz, Butter oder Margarine, Zitronenschale und Milch beigeben und zu einem glatten Teig kneten. Dörrfeigen und Haselnüsse in den fertigen Teig kneten. Zugedeckt um das Doppelte aufgehen lassen (ca. 1 Stunde).

Teig ca. 1 cm dick auswallen, Rondellen von 8-12 cm Durchmesser ausstechen, mit der flüssigen Butter oder Margarine bestreichen. Die Rondellen in der Mitte diagonal einritzen. Eine Haselnuss auf eine Hälfte legen. Teig zusammenklappen und mit der Messerspitze fächerartig ca. 2 cm tief einschneiden. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und nochmals aufgehen lassen (20 – 40 Min.).

Ein ofenfestes Förmchen mit Wasser auf das Blech stellen. 10 Min. in der Mitte des auf 230° vorgeheizten Ofens, dann Brötchen 10 – 15 Min. bei 180° backen, Brot 30 – 40 Min.

(Gesamtbackzeit Brötchen 20 – 25 Min. Brot 40 – 50 Min.)

 

*im Mühleladen erhältlich

 

 

Quelle: Betty Bossi: Knuspriges Brot und köstliche Brotgerichte